Wirsing Quiche

Wirsing

Eine winterlich würzige Variante meiner bewährten Sauerkrautquiche. Das Rezept reicht für 3-4 Personen als Hauptgericht oder für 8 Personen als Vorspeise. Dazu passen winterliche Rohkostsalate aus Rettich, Sellerie oder Karotten.

Zutaten für die Wirsing Quiche

Zutaten für die Wirsing Quiche

Zutaten:

1/2 Wirsingkopf, 70g Schinkenspeck gewürfelt, 4 Eier, 300g Mehl, 200g kalte Butter, 1/2 Becher Sahne, 1El Öl, 0,1l Weißwein, Pfeffer, Salz, Muskat

Aus 2 Eiern, Mehl, Butter und einer Prise Salz einen Mürbeteig kneten, zur Kugel formen und mindestens 30 Minuten kühl stellen.  Man kann den Teig auch schon am Vortag vorbereiten.

Wirsingstreifen

Wirsingstreifen

Den Wirsing vierteln, den Strunk und die äußeren locker anliegenden Blätter entfernen. Anschließend den Wirsing in etwa 1 cm breite Streifen schneiden. In einer beschichteten Pfanne 1 El Öl erhitzen, die Wirsingstreifen hineingeben, kurz anrösten und dann mit dem Weißwein ablöschen. Bei geschlossenem Deckel und geringer Hitze 10 Minuten dünsten, dann zur Seite stellen und etwas abkühlen lassen.

Den Backofen auf 150 Grad Umluft oder 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine gefettete Quiche- oder Obstkuchenform mit dem Mürbteig auslegen, den Teigboden einige Male einstechen. Die gedünsteten Wirsingstreifen zusammen mit den Speckwürfeln auf dem Teig verteilen.

Die beiden übrigen Eier mit der Sahne, Pfeffer, Salz und Muskat verquirlen und über die Wirsingstreifen gießen.

Wirsing Quiche ungebacken

Wirsing Quiche ungebacken

Die Quiche 45-60 Minuten im Ofen backen. Die Quiche ist fertig, wenn sich der Mürbteig leicht von der Form löst und der Wirsing etwas gebräunt ist.

Wirsing Quiche

Wirsing Quiche

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter radieschen, show-kueche abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Wirsing Quiche

  1. Barbara schreibt:

    Auf diese Quiche hätte ich jetzt richtig Appetit… 🙂

    Vielen Dank fürs Mitmachen beim Garten-Koch-Event.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s