Monatsarchiv: Februar 2009

grippewelle iv

so langsam reicht es. zum dritten mal krank in diesem jahr. wenigstens gibt es zeichen der hoffnung: an that’s what it is …

Veröffentlicht unter berlin, radieschen | Kommentar hinterlassen

grippewelle iii

nur der vollständigkeit halber. ich bin immernoch krank. zwei tage arbeit letzte woche haben sich als zu früh erwiesen, heftiger rückfall am wochenende. immerhin komme ich auch mal um bücherlesen. nach on chesil beach, nehme ich mir jetzt a little … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

marathonwelle

im september hatten wir einen marathonisten samt marathonistenfreundin zu gast (siehe schöneberg v) und haben uns noch damit begnügt, skater und später läufer mit belegten broten und kaffee vom balkon aus zu besichtigen. vor zwei wochen jedoch hat southpark eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

grippewelle II

während ich unverändert zuhause sitze und warte, dass mich die viren verlassen, habe ich wenigstens mal zeit, in netten blogs herumzulesen. man kann ja nicht immer auf die influenza-karte stieren (siehe letztes posting). besonders erstaunlich finde icheurope without germany im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen