sehen

was ich schon länger mal erwähnen wollte und anstatt den link jetzt noch ein paar mal herumzumailen: ich hatte die ehre, dem hessischen rundfunk für ein kleines interview, eher homestory zur verfügung zu stehen. irgendwann vor weihnachten an einem mittwoch abend drei lustige stunden mit eigentlich zu vielen leuten und scheinwerfern in meiner kleinen wohnung. das ergebnis findet sich (noch) hier.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter wikipedia trifles abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s