die zeit läuft

ich habe meine kalenderblockade überwunden und endlich mal ein paar nägel in die wände gehauen! jetzt werde ich mich wohl im wochenrhythmus von märz nach juni vorarbeiten.

was gibts neues in frankfurt?

nicht ausgepackte umzugskisten: 3

besichtigte sehenswürdigkeiten:

eine echte entdeckung mit janna: das orfeo’s erben. ein supernettes kneipenkino (kinokarten gibts am bartresen) mit 70er jahre british-airways flugsesseln. wir haben uns natürlich für die firstclass-sessel mit ledernem fussschemel, beinfreiheit, absenkbarer rückenlehne und klapptischchen entschieden. da war es fast egal, dass man dem etwas abgedrehten film (klimt, mit john malkovich) nur bedingt folgen konnte.

ausserdem: katie melua (auch eine cd von janna) läuft seit neustem nonstop bei mir – daniela hat die cd übers telephon auch schon als „die cd, die immer bei mathilde läuft“ identifiziert. das erklärt meine angenehmen assoziationen mit dieser musik 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter frankfurt abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s